ZVK Thüringen

Deutscher Verband für Physiotherapie (ZVK)

Landesverband Thüringen e.V.

News

Montag, 10 Februar 2020

Wie kann Digitalisierung die Gesundheitskompetenz fördern?

"Komplizierte Fakten verständlich erklären, also ‚knapp und knackig‘ sowie in verständlicher Sprache – das ist unsere Kernkompetenz", brachte Ute Repschläger auf den Punkt, warum Heilmittelerbringer in der Vermittlung von Gesundheitskompetenz eine wichtige Rolle spielen. Hier der Link zur SHV-Meldung: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/wie-kann-digitalisierung-die-gesundheitskompetenz-foerdern.html

Montag, 03 Februar 2020

Prävention: ab Oktober 2020 - Kompetenzfelder statt Berufsqualifikation

Noch bis Ende September 2020 entscheidet die Berufsqualifikation "Physiotherapeut" über die Möglichkeit, Kursangebote bei der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP) zertifizieren zu lassen. Ab dem 01. Oktober 2020 erfolgt die Prüfung von Qualifikationen der Kursleiter auf Basis neuer Mindeststandards. Diese Neuregelungen hat der GKV-Spitzenverband so beschlossen. Hier der Link dorthin: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/praevention-ab-oktober-2020-kompetenzfelder-statt-berufsqualifikation.html

Dienstag, 28 Januar 2020

Praxisinhaber aufgepasst! Masernimpfpflicht 2020, was gilt für physiotherapeutische Praxen?

Die Informationen unter Punkt zwei wurden noch einmal angepasst. Der Maßstab zur Beurteilung der Impfpflicht ist nicht der Patientenkontakt! Nach der aktuellen Auslegung wären daher auch angestellte Reinigungskräfte von der Impfpflicht betroffen, sofern sie während der Praxisöffnungszeiten putzen. Den kompletten Artikel zum Thema Masernimpfpflicht finden Sie hier: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/detail/News/praxisinhaber-aufgepasst-masernimpfpflicht-2020-was-gilt-fuer-physiotherapeutische-praxen.html

Mittwoch, 22 Januar 2020

Transparenzregister Anmeldung: Warnung vor unseriösem Eintragungsservice

Seit 2017 müssen sich alle wirtschaftlich Berechtigten von Kapital- und Personengesellschaften im Transparenzregister erfassen lassen. Ziel des Transparenzregisters ist, komplexe Firmenstrukturen aufzudecken, die Geldwäsche oder Verschleierung illegaler Vermögenswerte ermöglichen. Die Netzmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://bit.ly/36fNRgv

Mittwoch, 22 Januar 2020

PHYSIO-DEUTSCHLAND international - Teil 3: weltweit vernetzt, fachlich und berufspolitisch!

Im dritten Teil unserer Serie "PHYSIO-DEUTSCHLAND international" geht es um die internationale Vernetzung und den Nutzen für Physiotherapeuten in Deutschland. Werfen Sie mit uns einen Blick auf den weltweiten Austausch an fachlichem Wissen und berufspolitischen Aspekten, die uns alle angehen! Hier der Link zur Meldung: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/physio-deutschland-international-teil-3-weltweit-vernetzt-fachlich-und-berufspolitisch.html

Mittwoch, 15 Januar 2020

PHYSIO-DEUTSCHLAND international - Teil 2: Freiberufler international vernetzt!

Die "International Private Physical Therapy Association" (IPPTA) ist die Freiberuflerorganisation innerhalb des Weltverbandes, der World Confederation of Physical Therapy (WCPT). In der heutigen Ausgabe unserer Artikelserie stellen wir diese Untergruppe der WCPT etwas genauer vor. Hier geht's zur Meldung: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/physio-deutschland-international-teil-2-freiberufler-international-vernetzt.html

Freitag, 10 Januar 2020

PHYSIO-DEUTSCHLAND international - Teil 1: Zusammenarbeit im Weltverband der Physiotherapie

Im Rahmen unserer Mittwochs-Service-Serie informieren wir alle Interessierten im Januar 2020 über die internationalen Aktivitäten von PHYSIO-DEUTSCHLAND. Den Artikel finden Sie hier: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/physio-deutschland-international-teil-1-zusammenarbeit-im-weltverband-der-physiotherapie.html

Dienstag, 07 Januar 2020

Besonderer Versorgungsbedarf: Lipödem als neue Diagnose aufgenommen

Seit dem 01. Januar 2020 kann ein Arzt bei einem Lipödem grundsätzlich Manuelle Lymphdrainage verordnen. Dies ist mit der Änderung der Heilmittel-Richtlinie nun nicht mehr an das Vorliegen eines Lymphödems gebunden. Hier der Link zur Meldung: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/besonderer-versorgungsbedarf-lipoedem-als-neue-diagnose-aufgenommen.html

Dienstag, 07 Januar 2020

SHV-Pressemeldung: Therapeuten fordern Bürokratieabbau im täglichen Praxisablauf

Der Einzug der Zuzahlung bei den Patienten muss endlich Kassenaufgabe werden. Die Netzmeldung finden Sie unter folgendem Link: https://www.physio-deutschland.de/fachkreise/news-bundesweit/einzelansicht/artikel/shv-pressemeldung-therapeuten-fordern-buerokratieabbau-im-taeglichen-praxisablauf.html

Seite 22 von 22